goslarquer---2.jpg

Wir leisten Präventionsarbeit in allgemeinbildenden und Berufsschulen und informieren dort Jugendliche und junge Erwachsene zu Ansteckungsrisiken und Vorsorgemaßnahmen. Interessierte Jugendliche und kleine Gruppen können gerne auch zu uns in die AIDS-Hilfe Goslar kommen. Mit der Präventionsarbeit wollen wir dazu beitragen, die weitere Ausbreitung von HIV, aber auch die gesellschaftliche Stigmatisierung und die alltägliche Diskriminierung von bereits Betroffenen weiter zu verringern.

Darüberhinaus informieren wir medizinisches Personal.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit zum Thema Prävention für Jugendliche, medizinisches Personal oder interessierte Erwachsene kontaktiert bitte Kollegin Jutta Pein unter (05321) 42 55 1 oder per email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AIDS-Hilfe Goslar e.V.

Montag bis Freitag: 11 bis 14 Uhr, Offener Abend: Dienstag, 19 bis 21 Uhr

Breite Straße 18,  38640 Goslar, T: 05321 - 42 55 1, info@aidshilfe-goslar.de , www.facebook.com/aidshilfegoslar

Spendenkonto: Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, IBAN: DE84 2595 0130 0030 0194 18, BIC: NOLADE21HIK

Termine:

live chat klassisch

Logo ProPlus

KAFA300

Unsere Partner:

Logo AHNLogo DAHegzmlogo ohne SVeN Logo frei

logo vnbqnn logo webqnn kampagne logo web

Zum Seitenanfang