goslarquer---1.jpg

Es gibt viele gute Gründe, sich über HIV und Aids zu informieren.

Eine zurückliegende Risikosituation etwa, Fragen zu Übertragungswegen von HIV und zu Schutzmöglichkeiten. Menschen mit HIV haben möglicherweise Fragen zur medizinischen Versorgung oder den rechtlichen Folgen einer HIV-Infektion.

Bei Beratungsbedarf kontaktiert Kollegin Jutta Pein per email, Telefon oder persönlich während der Bürozeiten.

Telefon: (05321) 42 55 1, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kostenlose HIV-Tests im Landkreis Goslar gibt es beim Gesundheitsamt Goslar, Heinrich-Pieper-Str. 9, 38640 Goslar immer dienstags zwischen 8 und 12 Uhr. Kommt in der Zeit einfach zum Gesundheitsamt und sagt am Empfang, dass ihr zum "Test" wollt.
Wenn dienstags vormittags nicht passt, vereinbart einen Termin mit Frau Dr. Schulze Kökelsum.
Tel.: 05321/700-879, E-Mail.: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

sven logo18kb

Besonders Schwule und bisexuelle Männer sind von der Infektion betroffen und stehen deshalb auch im Fokus der landesweiten Initiative „SVeN – schwule Vielfalt erregt Niedersachsen“, die jetzt auch in Goslar einen Koordinator hat.

SVeN im Harz will dabei helfen, Ideen umzusetzen und ein Netzwerk zu etablieren für schwul-lesbische, bi- und transsexuelle Interessen in Goslar und der gesamten Harzregion.

Möglichkeiten gemeinsamer Aktivitäten gibt es viele: kulturelle Veranstaltungen, Freizeitgestaltung, Treffpunkte, AIDS-Prävention, Beratung für Männer im Coming out, Antidiskriminierungsarbeit und die Vernetzung mit dem Rest Niedersachsens, je nach Bedarf.


SVeN-Koordinator Goslar: René Daniels,
c/o AIDS-Hilfe Goslar, Breite Straße 18, 38640 Goslar
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

http://www.classic.planetromeo.com/SVeN_im_Harz
http://www.svenkommt.de/

Wir laden alle Vereinsmitglieder, HIV-positive und Interessierte zum Offenen Abend ein, jeden Dienstag von 19 bis 21 Uhr in den Räumen der AIDS-Hilfe. Dort geht es um Vereinsaktivitäten, Ideenaustausch und Informationsveranstaltungen zu relevanten Themen (z.B. gesunde Ernährung, SÜK, Sexsucht, HIV und Drogen, HIV auf dem Land, HIV und Depression, Neues aus der Forschung (Heilung), HIV-Tests, Vorsorge (Rente, Patientenverfügung, Hospiz), HIV/Sex in der Partnerschaft, HIV und Beruf, PREP (Präexpositionsprophylaxe), Stress erkennen und bewältigen, Aktuelle Therapien im Überblick (Nebenwirkungen und neue Wirkstoffe), Altern mit HIV (Ergebnisse der 50plusHIV-Studie), Selbstmedikation und HIV, Gesund bleiben - was kann ich selbst tun, Krebserkrankungen im Zusammenhang mit HIV und Hepatitis C).

Welche Themen interessieren Euch, worüber wollt ihr mehr wissen? Schreibt Eure Wünsche an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Details zu gesundheitlichen Informationsangeboten werden wir in der Rubrik Termine veröffentlichen, ansonsten kommt einfach vorbei: Dienstags 19 bis 21 Uhr

AIDS-Hilfe Goslar e.V.

Montag bis Freitag: 11 bis 14 Uhr, Offener Abend: Dienstag, 19 bis 21 Uhr

Breite Straße 18,  38640 Goslar, T: 05321 - 42 55 1, info@aidshilfe-goslar.de , www.facebook.com/aidshilfegoslar

Spendenkonto: Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, IBAN: DE84 2595 0130 0030 0194 18, BIC: NOLADE21HIK

Termine:

24 Apr 2018;
07:00PM - 09:00PM
Offener Abend @ AHG
06 Mai 2018;
12:00AM
Weltlachtag 2018
17 Mai 2018;
12:00AM
Internationaler Tag gegen Homophobie
17 Mai 2018;
07:30PM - 09:00PM
THOSE PEOPLE: QueerKino im Goslarer Theater

live chat klassisch

Logo ProPlus

KAFA300

Unsere Partner:

Logo AHNLogo DAHegzmlogo ohne SVeN Logo frei

logo vnbqnn logo webqnn kampagne logo web

Zum Seitenanfang