goslarquer---5.jpg

Electro Fusion DanceParty am Samstag, 1. Dezember ab 22 Uhr

Dank effektiver medizinische Versorgung sind HIV-positive Menschen nicht mehr ansteckend, doch Stigmatisierung, Diskriminierung und Intoleranz gibt es noch immer. Die Aidshilfe Goslar setzt sich für die Überwindung von Stigmatisierung ein. Davon betroffen sind nicht nur HIV-Positive, auch andere Minderheiten leiden unter gesellschaftlicher Ausgrenzung , unbegründeter Angst und kollektiver Vorverurteilung.

Zum Welt-AIDS-Tag dieses Jahr lädt die Aidshilfe Goslar deshalb zur Solidaritätsparty in die Diskothek Nachtschicht ein

Für Stimmung sorgt DJ & Produzentin Ipek Ipekçioglu durch ethnisch-elektronische Musiksets, mit denen sie auch ihr Publikum der angesagtesten Clubs weltweit in Ekstase versetzt. Elemente aus Techno, House, Break Beat oder Electro treffen auf orientalische Klänge und schwullesbische Popklassiker der Musikgeschichte. Die Künstlerin weiß, was Diskriminierung bedeutet, lebt offen queer zwischen Berlin und Istanbul und kombiniert in der Musik verschiedenste Elemente all ihrer kulturellen Wurzeln. So entstehen eklektische Soundmixe der fantastischen Art. Dabei genießt DJ Ipek auch das Spiel mit musikalischen Klischees und begeistert zugleich mit unbekannten Insidern.
Die Künstlerin ist nicht nur kommerziell erfolgreich, sie wurde international immer wieder ausgezeichnet für ihren einzigartigen Stil aus Mischungen verschiedener Musikrichtungen. Darüberhinaus ist DJ Ipek auch gesellschaftspolitisch engagiert, unter anderem ist sie Schirmherrin der Aktion "Schule ohne Rassismus - Schulen mit Courage".
Alle sind eingeladen, am 1. Dezember 2018 ab 22 Uhr eine lange, großartige Nacht zu erleben und gemeinsam die Völkerverständigung und kulturelle Vielfalt zu feiern. Das gemeinsame Feiern ist dann mehr als nur ein Zeichen gesellschaftlicher Solidarität. Die Party ist der perfekte Anlass, Interesse und Neugier zu wecken, Begegnungen zu ermöglichen, Verständnis anderer Lebensweisen zu vertiefen und Diskriminierung zu überwinden.

Ort: Diskothek Nachtschicht
Zeit: Beginn 22 Uhr

 

Veranstaltende:
Aidshilfe Goslar e.V. in Kooperation mit Diskothek Nachtschicht, Stadt- & Kreisjugendpflege, Goslarer Music Scene e.V.

Die Veranstaltung wird ermöglicht durch finanzielle Unterstützung von:
Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, Kreisjugendpflege Goslar, Stadt Goslar, Stadtjugendpflege Goslar, Meteor Event- und Medienagentur.

AIDS-Hilfe Goslar e.V.

Montag bis Freitag: 11 bis 14 Uhr, Offener Abend: Dienstag, 19 bis 21 Uhr

Breite Straße 18,  38640 Goslar, T: 05321 - 42 55 1, info@aidshilfe-goslar.de , www.facebook.com/aidshilfegoslar

Spendenkonto: Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, IBAN: DE84 2595 0130 0030 0194 18, BIC: NOLADE21HIK

Unsere Partner:

Logo AHNLogo DAHegzmlogo ohne SVeN Logo frei

logo vnbqnn logo webqnn kampagne logo web

Zum Seitenanfang