goslarquer---5.jpg
Wolfgang Tillmans in der Aidshilfe Goslar
Wolfgang Tillmans in der Aidshilfe Goslar

 

Wolfgang Tillmans wurde am 29.09.2018 mit dem Kaiserring ausgezeichnet. Seit 1975 ehrt die Stadt Goslar jedes Jahr international renommierte Gegenwartskünstler*innen mit dem Kaiserring und einer Sonderausstellung im Mönchhaus Museum.

Bei seinem Besuch zur Preisverleihung hat Wolfgang Tillmans auch in der Aidshilfe Goslar Station gemacht und im Schaufenster ein Kunstwerk zum Thema HIV installiert. Das Thema berührt den Künstler in besonderer Weise.

Logo der Kampagne Kein Aids für alle!
Logo der Kampagne Kein Aids für alle!

Die medizinische Situation für HIV-Positive hat sich enorm verbessert über die letzten Jahrzehnte. Mit der Arbeit aufhören können wir allerdings leider noch nicht.

In den kommenden Jahren gibt es noch viel zu tun, wenn wir HIV & AIDS auch im ländlichen Raum besiegen wollen:

  • Spätdiagnosen müssen vermieden werden. Je früher die Menschen mit HIV von ihrer Infektion erfahren, desto eher können sie mit der Therapie beginnen. Die Medikamente verhindern dann auch die Weitergabe von HIV. Test- und Versorgungsangebote für HIV & STI’s müssen den Zielgruppen einfacher und öfter zur Verfügung stehen.

Die Aidshilfe Goslar in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Goslar und SVeN bietet bis März 2019 wieder anonyme und kostenlose Tests an für Schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben.

Das Testangebot umfasst:

HIV-, Hep-C, Syphilis, Gonokokken- und Chlamydieninfektionen

Syphilis und Co: Was hat das mit mir zu tun?

Unter Männern, die Sex mit Männern haben, sind einige sexuell übertragbare Infektionen (STIs) sehr verbreitet, insbesondere die Syphilis. Kondome reduzieren zwar das Risiko, eine Übertragung ist aber trotzdem möglich. Wir empfehlen dir, dich einmal im Jahr auf HIV und andere STIs testen zu lassen; bei mehr als 10 Sexpartner*innen zweimal im Jahr.

Warum ist es wichtig, Infektionen früh zu erkennen?

Die meisten STIs sind gut behandelbar. Je früher sie erkannt werden, umso besser können sie behandelt werden. HIV kann eine Übertragung von STIs erleichtern. Wenn du HIV-positiv bist, kann eine Erkrankung zudem schwerer verlaufen (z.B. bei Syphilis) bzw. muss intensiver behandelt werden. Daher sind auch für dich regelmäßige STI-Checks wichtig.

Wo kann ich mich testen lassen?

In Niedersachsen gibt es nur wenige Orte, an denen du dich regelmäßig, anonym und kostenlos auf HIV und STIs untersuchen lassen kannst. Für ein halbes Jahr bieten wir dir ab 1. Oktober 2018 unter dem Label SVeN testet Testtermine in ganz Niedersachsen an. Alle Termine findest du unter www.svenkommt.de/sventestet

SVeN - Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen, Träger: Aidshilfe Niedersachsen Landesverband e.V.·Schuhstr. 4·30159 Hannover. In Kooperation mit dem Niedersächsischen Landesgesundheitsamts (NLGA). Finanziert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.

 

In Goslar finden Tests jeden ersten Dienstag im Monat zwischen 15 und 17:30 in den Räumen der Aidshilfe Goslar statt.

 

Die Termine im Einzelnen:

Dienstag, 06.11.2018, 15:00 - 17:30 Uhr 

Dienstag, 04.12.2018, 15:00 - 17:30 Uhr 

Dienstag, 08.01.2019, 15:00 - 17:30 Uhr 

Dienstag, 05.02.2019, 15:00 - 17:30 Uhr 

Dienstag, 05.03.2019, 15:00 - 17:30 Uhr 

AIDS-Hilfe Goslar e.V.

Montag bis Freitag: 11 bis 14 Uhr, Offener Abend: Dienstag, 19 bis 21 Uhr

Breite Straße 18,  38640 Goslar, T: 05321 - 42 55 1, info@aidshilfe-goslar.de , www.facebook.com/aidshilfegoslar

Spendenkonto: Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, IBAN: DE84 2595 0130 0030 0194 18, BIC: NOLADE21HIK

Unsere Partner:

Logo AHNLogo DAHegzmlogo ohne SVeN Logo frei

logo vnbqnn logo webqnn kampagne logo web

Zum Seitenanfang